Engagement für Frieden

1980 Gründung der Essener Regionalgruppe „Ohne Rüstung Leben“; seither Mitarbeit im Essener Friedensforum

1981 „Entdeckung“ der Kraft der Gewaltfreiheit / Satjagrah / Gütekraft durch Hildegard Goss-Mayr; aktive Mitarbeit bei lokalen und überregionalen Friedensaktivitäten (Aktionsbündnis „Keine Panzer- und Waffenschau in Essen“, erfolgreiche Postkartenaktion gegen Rüstungsexport u.a.); Lektüre von Schriften Gandhis und anderer zur gewaltfreien Aktion / Gütekraft und Weiterbildung in diesem Bereich

1984 Militärsteuerverweigerung persönlich (Ziviler Ungehorsam und Prozesse bis zum Bundesverfassungsgericht) und in Aktionen („Nicht von meinen Steuern!“)

1985 Initiierung und bis 1995 Leitung der Ökumenischen Aktion „Steuern zu Pflugscharen“ im Netzwerk Friedenssteuer; Mitträger des Aachener Friedenspreises 1993

Seit 1985 Mitgliedschaft und Mitarbeit im Internationalen Versöhnungsbund – Deutscher Zweig e.V., Gründungsmitglied des Bundes für Soziale Verteidigung

1995 und 1997 Teilnahme an Aktionen des Zivilen Ungehorsams gegen Atomwaffen am EUCOM in Stuttgart; Festnahmen, Polizeigewahrsam, Prozesse: Bußgeld und Verurteilung zu 15 Tagessätzen Strafe.

1999 Gründung der Fortbildungsgruppe „Konzepte für Gewaltfreiheit“ am Berufskolleg Essen-West: Kollegiale Beratung für Lehrerinnen und Lehrer im Konfliktfeld Schule

Mitwirkung im Ökumene-Ausschuss des Evangelischen Kirchenkreises Essen-Mitte zur Dekade zur Überwindung von Gewalt

2000, 2001 und 2002 Organisation von offenen Begegnungstagen in seiner Essener Schule Berufskolleg Essen West und einer Kirchengemeinde mit heute aktiven Gandhi-Schülern aus Indien:

  • Rajagopal P.V., Gründer und Leiter der Menschenrechtsorganisation Ekta Parishad – „Kämpferin für die Ärmsten“ und Leiter des Center for Experiencing Socio-Cultural Interaction in Madurai
  • Dr. S.N. Subba Rao, Initiator der Entwaffnung von 654 Räubern 1972 in Mittelindien (Chambal Valley) mittels Gütekraft, Gründer und Leiter des National Youth Project, das seit 50 Jahren in großen Camps der indischen Jugend die Lebensart Gandhis nahe bringt.

Gütekraft-Forschung